Vernissagen

Finissagen

Ausstellungen

Veranstaltungen

27.09. 16:00 Uhr

"Die gönne ich mir!"

Artist Talk

Das Abenteuer der Liebe. Dr. Bettina von Gebhardt spricht über ihre Mutter und deren Art, das Leben in bedingungsloser Freiheit zu feiern.

Atelier Soldina Soldiner Straße 92 13359 Berlin

27.09. 16:00 Uhr

"Die gönne ich mir!"

Artist Talk

Das Abenteuer der Liebe. Dr. Bettina von Gebhardt spricht über ihre Mutter und deren Art, das Leben in bedingungsloser Freiheit zu feiern.

Adresse

Atelier Soldina Soldiner Straße 92 13359 Berlin

1.10. 18:30 Uhr

Art+Drinks

Führung

Der Abend beginnt mit einer Führung durch die Ausstellung "Time Present". Bei einem Drink besteht anschließend die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen. Der Preis inkludiert den Eintritt in die Ausstellung, die Führung und ein Glas ...

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

1.10. 18:30 Uhr

Art+Drinks

Führung

Der Abend beginnt mit einer Führung durch die Ausstellung "Time Present". Bei einem Drink besteht anschließend die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen. Der Preis inkludiert den Eintritt in die Ausstellung, die Führung und ein Glas Sekt.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

15 / 12 €

2.10. 11:00 Uhr

Deutsche Bank Collection Live - Meet Tokihiro Sato

Online / Artist Talk

Tokihiro Sato „malt“ mit Licht, bewegt sich tänzerisch wie ein Performer vor der Kamera. Hier wird das Moment der Zeit tatsächlich sichtbar und hinterlässt Spuren in den unterschiedlichsten Szenerien. Die Schwarzweißfotografien des japanischen Künstlers entfalten ...

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

2.10. 11:00 Uhr

Deutsche Bank Collection Live - Meet Tokihiro Sato

Online / Artist Talk

Tokihiro Sato „malt“ mit Licht, bewegt sich tänzerisch wie ein Performer vor der Kamera. Hier wird das Moment der Zeit tatsächlich sichtbar und hinterlässt Spuren in den unterschiedlichsten Szenerien. Die Schwarzweißfotografien des japanischen Künstlers entfalten so eine poetische Wirkung und diskutieren zugleich die Determinanten des Mediums selbst. Friedhelm Hütte, Leiter der Kunstabteilung der Deutsche Bank, diskutiert mit dem in Tokio lebenden Künstler über seine Werke und künstlerischen Praxis.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Hinweis

Online Veranstaltung - Aufzeichnung

Anmeldung erforderlich

www.db-palaispopulaire.de/de/…

2.10. 18:00 Uhr

Artist Talk mit Marie Tomanova

Artist Talk

Mit der in New York lebenden Fotografin mit tschechischen Wurzeln Marie Tomanova und dem Kurator Thomas Beachdel sprechen wir über ihren Weg von einer tschechischen Kleinstadt in die multikulturelle Großstadt. Warum hat sie erst dort als ausgebildete Malerin angefangen ...

Tschechisches Zentrum Berlin Wilhelmstraße 44 Eingang Mohrenstr. 10117 Berlin berlin.czechcentres.cz

2.10. 18:00 Uhr

Artist Talk mit Marie Tomanova

Artist Talk

Mit der in New York lebenden Fotografin mit tschechischen Wurzeln Marie Tomanova und dem Kurator Thomas Beachdel sprechen wir über ihren Weg von einer tschechischen Kleinstadt in die multikulturelle Großstadt. Warum hat sie erst dort als ausgebildete Malerin angefangen zu fotografieren? Welche Rolle spielt für sie die Fotografie bei der Auseinandersetzung mit ihrer eigenen Identität, sowie der Identität der jungen New Yorker? Und wieso ziehen ihre Bilder weltweit Aufmerksamkeit auf sich? Gewinnen sie mit der aktuellen politischen Entwicklung in den USA noch mehr an Relevanz? Das Gespräch findet auf Englisch statt.

Adresse

Tschechisches Zentrum Berlin Wilhelmstraße 44 Eingang Mohrenstr. 10117 Berlin berlin.czechcentres.cz

Hinweis

zus. Live Streaming

Anmeldung erforderlich

marietomanova.eventbrite.de

3.10. 14:00 Uhr

Alexandra Lechner führt durch die Ausstellung zum Thema „Das ikonografische in der Fotografie“

Führung

Alexandra Lechner führt durch die Ausstellung zum Thema „Das ikonografische in der Fotografie“

BFF Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

3.10. 14:00 Uhr

Alexandra Lechner führt durch die Ausstellung zum Thema „Das ikonografische in der Fotografie“

Führung

Alexandra Lechner führt durch die Ausstellung zum Thema „Das ikonografische in der Fotografie“

Veranstaltet von BFF - Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter
Adresse

Brandenburger Tor - Simsonweg Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

3.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Time Present - Ausstellung.

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

3.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Time Present - Ausstellung.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

3.10. 15:00 Uhr

Steffen Jänicke führt durch die Ausstellung zum Thema „Die Kunst der Auftrags­annahme“

Führung

Steffen Jänicke führt durch die Ausstellung zum Thema „Die Kunst der Auftragsannahme“

BFF Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

3.10. 15:00 Uhr

Steffen Jänicke führt durch die Ausstellung zum Thema „Die Kunst der Auftrags­annahme“

Führung

Steffen Jänicke führt durch die Ausstellung zum Thema „Die Kunst der Auftragsannahme“

Veranstaltet von BFF - Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter
Adresse

Brandenburger Tor - Simsonweg Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

3.10. 16:00 Uhr

Darius Ramazani führt durch die Ausstellung zum Thema „Die soziale Rolle von Fotografie“

Führung

Darius Ramazani führt durch die Ausstellung zum Thema „Die soziale Rolle von Fotografie“

BFF Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

3.10. 16:00 Uhr

Darius Ramazani führt durch die Ausstellung zum Thema „Die soziale Rolle von Fotografie“

Führung

Darius Ramazani führt durch die Ausstellung zum Thema „Die soziale Rolle von Fotografie“

Veranstaltet von BFF - Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter
Adresse

Brandenburger Tor - Simsonweg Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

3.10. 16:00 Uhr

Führung - mit Ute Schendel

Führung

Die Fotografin Ute Schendel führt persönlich durch die Ausstellung und gibt einen Einblick in die Entstehungsgeschichte ihrer schwefelgetonten Vintageprint-Portraits.

Galerie Gilla Lörcher Pohlstraße 73 10785 Berlin www.galerie-loercher.de

3.10. 16:00 Uhr

Führung - mit Ute Schendel

Führung

Die Fotografin Ute Schendel führt persönlich durch die Ausstellung und gibt einen Einblick in die Entstehungsgeschichte ihrer schwefelgetonten Vintageprint-Portraits.

Adresse

Galerie Gilla Lörcher | Contemporary Art Pohlstraße 73 10785 Berlin www.galerie-loercher.de

Anmeldung erforderlich
4.10. 14:00 Uhr

Jörg Steck führt durch die Ausstellung zum Thema „Fake or Real“

Führung

Jörg Steck führt durch die Ausstellung zum Thema „Fake or Real“

BFF Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

4.10. 14:00 Uhr

Jörg Steck führt durch die Ausstellung zum Thema „Fake or Real“

Führung

Jörg Steck führt durch die Ausstellung zum Thema „Fake or Real“

Veranstaltet von BFF - Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter
Adresse

Brandenburger Tor - Simsonweg Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

4.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Deutsch)

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

4.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Deutsch)

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

4.10. 15:00 Uhr

Sabine von Bassewitz führt durch die Ausstellung zum Thema „Konzeptionelle Fotografie und kreative Interaktion“

Führung

Sabine von Bassewitz führt durch die Ausstellung zum Thema „Konzeptionelle Fotografie und kreative Interaktion“

BFF Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

4.10. 15:00 Uhr

Sabine von Bassewitz führt durch die Ausstellung zum Thema „Konzeptionelle Fotografie und kreative Interaktion“

Führung

Sabine von Bassewitz führt durch die Ausstellung zum Thema „Konzeptionelle Fotografie und kreative Interaktion“

Veranstaltet von BFF - Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter
Adresse

Brandenburger Tor - Simsonweg Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

4.10. 16:00 Uhr

Götz Schleser führt durch die Ausstellung zum Thema „Abbild oder Fremdbild“

Führung

Götz Schleser führt durch die Ausstellung zum Thema „Abbild oder Fremdbild“

BFF Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

4.10. 16:00 Uhr

Götz Schleser führt durch die Ausstellung zum Thema „Abbild oder Fremdbild“

Führung

Götz Schleser führt durch die Ausstellung zum Thema „Abbild oder Fremdbild“

Adresse

Brandenburger Tor - Simsonweg Simsonweg Stichstraße zum Reichstag 10557 Berlin www.BFF.de

4.10. 16:00 Uhr

Meet the Artist

Arist Talk

Klaus W. Eisenlohr und Levent Karaoglu erläutern ihre Arbeit und stehen für Fragen zur Verfügung. Dafür haben wir 4 Stunden reserviert, um jedem Besucher genug Platz und Zeit einzuräumen und das Event sicher und informativ ...

world in a room Brunhildstraße 7 10829 Berlin www.worldinaroom.de

4.10. 16:00 Uhr

Meet the Artist

Arist Talk

Klaus W. Eisenlohr und Levent Karaoglu erläutern ihre Arbeit und stehen für Fragen zur Verfügung. Dafür haben wir 4 Stunden reserviert, um jedem Besucher genug Platz und Zeit einzuräumen und das Event sicher und informativ zu gestalten.

Adresse

world in a room Brunhildstraße 7 10829 Berlin www.worldinaroom.de

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erwünscht aber nicht zwingend notwendig

7.10. 13:00 Uhr

Lunch+

Führung

Eine besondere Mittagspause: Eine kurze Führung zu den Highlights der Ausstellung "Time Present" gefolgt von einem Lunchmenü (Vor- und Hauptspeise, exklusive Getränk) im LePopulaire.

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

7.10. 13:00 Uhr

Lunch+

Führung

Eine besondere Mittagspause: Eine kurze Führung zu den Highlights der Ausstellung "Time Present" gefolgt von einem Lunchmenü (Vor- und Hauptspeise, exklusive Getränk) im LePopulaire.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

15€

7.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

7.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Adresse

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

7.10. 18:00 Uhr

Ausstellungsrundgang

Führung

Ein Ausstellungsrundgang mit dem Fotografen Götz Lemberg.

alte feuerwache projektraum Marchlewskistraße 6 10243 Berlin www.alte-feuerwache-friedrich…

7.10. 18:00 Uhr

Ausstellungsrundgang

Führung

Ein Ausstellungsrundgang mit dem Fotografen Götz Lemberg.

Adresse

alte feuerwache projektraum Marchlewskistraße 6 10243 Berlin www.alte-feuerwache-friedrich…

7.10. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Malen mit Licht

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

7.10. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Malen mit Licht

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige bleibt schwarz. Mit etwas Übung und Sachkenntnis entstehen so sehr ausdrucksstarke Bilder. Im Rahmen der Ausstellung „Blinde Fotograf*innen“ bieten die Fotograf*innen des „Fotostudios für Blinde Fotograf*innen“ Lightpainting Workshops für Sehende an und leiten diese in der Technik an, die sie virtuos beherrschen. Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und behandelt die Grundlagen des Lightpaintings. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

10€

7.10. 18:00 Uhr

Online Filmscreening: „Meteo” (1990, 102 min, R.: András Monory Mész)

Online / Screening

Die postapokaliptische Sci-Fi spielt mit dem Traum des schnellen Reichwerdens – vor dem Hintergrund einer distopischen Gesallschaftsordnung, die an den zerfallenden Sozialismus erinnert.

Collegium Hungaricum Berlin Dorotheenstraße 12 10117 Berlin www.hungaricum.de

7.10. 18:00 Uhr

Online Filmscreening: „Meteo” (1990, 102 min, R.: András Monory Mész)

Online / Screening

Die postapokaliptische Sci-Fi spielt mit dem Traum des schnellen Reichwerdens – vor dem Hintergrund einer distopischen Gesallschaftsordnung, die an den zerfallenden Sozialismus erinnert.

Adresse

Collegium Hungaricum Berlin Dorotheenstraße 12 10117 Berlin www.hungaricum.de

Hinweis

online Veranstaltung

in ungarischer Sprache mit englischen Untertiteln

Anmeldung erforderlich
7.10. 19:00 Uhr

The Truth is in the Soil | Artist Talk mit Ioanna Sakellaraki

Artist Talk

Ein Künstlergespräch zwischen der Künstlerin Ioanna Sakellaraki und Kuratorin Maya Hristova, das Sakellarakis künstlerische Praxis und ihre Art Bild, Wort, Ton und Handwerk in einer Erzählung zu vereinen, vorstellt.

EEP Berlin Pappelallee 69 10437 Berlin eepberlin.org

7.10. 19:00 Uhr

The Truth is in the Soil | Artist Talk mit Ioanna Sakellaraki

Artist Talk

Ein Künstlergespräch zwischen der Künstlerin Ioanna Sakellaraki und Kuratorin Maya Hristova, das Sakellarakis künstlerische Praxis und ihre Art Bild, Wort, Ton und Handwerk in einer Erzählung zu vereinen, vorstellt.

Veranstaltet von EEP Berlin
Adresse

Galerie erstererster - Raum für Kunst, Design und Neues Arbeiten Pappelallee 69 10437 Berlin eepberlin.org

Hinweis

zus. Virtuelle Führung

Das Gespräch findet in englischer Sprache statt.

7.10. 20:00 Uhr

Online Filmscreening: „Eskimo Woman Feel Cold” (1983, 111 min R.: János Xantus)

Online / Screening

In dem postmodernen Melodrama erscheint hinter der tragischen Geschichte eines Liebesdreiecks fast die ganze Budapester Underground-Musikszene der 80er Jahre.

Collegium Hungaricum Berlin Dorotheenstraße 12 10117 Berlin www.hungaricum.de

7.10. 20:00 Uhr

Online Filmscreening: „Eskimo Woman Feel Cold” (1983, 111 min R.: János Xantus)

Online / Screening

In dem postmodernen Melodrama erscheint hinter der tragischen Geschichte eines Liebesdreiecks fast die ganze Budapester Underground-Musikszene der 80er Jahre.

Adresse

Collegium Hungaricum Berlin Dorotheenstraße 12 10117 Berlin www.hungaricum.de

Hinweis

online Veranstaltung

in ungarischer Sprache mit englischen Untertiteln

Anmeldung erforderlich
8.10. 18:00 Uhr

'BBA Photography Prize' Verleihung

Preisverleihung

Eröffnungsveranstaltung und Preisverleihung des Gewinners zum „BBA Photography Prize“ 2020, ein internationaler Wettbewerb für Kunstfotografie, offen für alle Altersgruppen ab 18 Jahren, Werbegang und Nationalitäten. Mit einer professionellen Jury werden nach den innovativsten Konzepten, einer ästhetisch ...

BBA Gallery Köpenicker Straße 96 10179 Berlin www.bba-gallery.com

8.10. 18:00 Uhr

'BBA Photography Prize' Verleihung

Preisverleihung

Eröffnungsveranstaltung und Preisverleihung des Gewinners zum „BBA Photography Prize“ 2020, ein internationaler Wettbewerb für Kunstfotografie, offen für alle Altersgruppen ab 18 Jahren, Werbegang und Nationalitäten. Mit einer professionellen Jury werden nach den innovativsten Konzepten, einer ästhetisch kreativen Sprache und dem einzigartigen Ansatz innerhalb des Mediums gesucht. Nominierte Beiträge werden in der Gruppenausstellung präsentiert und der Gewinner preisgegeben. "

Adresse

BBA Gallery Köpenicker Straße 96 10179 Berlin www.bba-gallery.com

Hinweis

zus. Live Streaming

Anmeldung erforderlich
8.10. 19:00 Uhr

Kunst & Wissenschaft im Diskurs

Podiumsdiskussion

Der Künstler Claudius Schulze lädt zwei Wissenschaftler in seine Ausstellung ein: den Psychologen Ralph Hertwig, Direktor Forschungsbereich Adaptive Rationalität am Max-Planck-Institut, und die Virologin Sandra Junglen, Leiterin der Forschungsgruppe zu Ökologie und Evolution von Arboviren an der ...

Alfred Ehrhardt Stiftung Auguststraße 75 10117 Berlin www.aestiftung.de

8.10. 19:00 Uhr

Kunst & Wissenschaft im Diskurs

Podiumsdiskussion

Der Künstler Claudius Schulze lädt zwei Wissenschaftler in seine Ausstellung ein: den Psychologen Ralph Hertwig, Direktor Forschungsbereich Adaptive Rationalität am Max-Planck-Institut, und die Virologin Sandra Junglen, Leiterin der Forschungsgruppe zu Ökologie und Evolution von Arboviren an der Charité. An diesem Abend gehen sie gemeinsam großen Fragen nach: Wie hängt der Verlust von Lebensraum, Artensterben und Klimawandel mit dem Auftreten neuartiger Krankheitserreger zusammen? Warum fällt es uns – trotz allen Wissens über den Klimawandel – so schwer, auf die Erkenntnis Taten folgen zu lassen?

Adresse

Alfred Ehrhardt Stiftung Auguststraße 75 10117 Berlin www.aestiftung.de

Anmeldung erforderlich
8.10. 19:00 Uhr

Phänomen Mafia: zwischen Wandel und Kontinuität

Vortrag

Im Rahmen einer vom Italienischen Kulturinstitut Berlin organisierten Vortragsreihe findet eine historisch-komparatistische Konferenz statt, welche die verschiedenen geschichtlichen Phasen des Phänomens Mafia unter die Lupe nimmt und analysiert.

Italienisches Kulturinstitut Hildebrandstraße 2 10785 Berlin iicberlino.esteri.it

8.10. 19:00 Uhr

Phänomen Mafia: zwischen Wandel und Kontinuität

Vortrag

Im Rahmen einer vom Italienischen Kulturinstitut Berlin organisierten Vortragsreihe findet eine historisch-komparatistische Konferenz statt, welche die verschiedenen geschichtlichen Phasen des Phänomens Mafia unter die Lupe nimmt und analysiert.

Adresse

Italienisches Kulturinstitut Berlin Hildebrandstraße 2 10785 Berlin iicberlino.esteri.it

Hinweis

zus. Live Streaming

9.10. - 11.10. 15:00 Uhr

Berlin – a cross section­Architekturphotographie im urbanistischem Kontext

Workshop

Das photographische Porträtieren von Gebäuden in ihrem urbanistischem Kontext steht im Fokus dieses Workshops. Unter der fachlichen Leitung von Experten erstellen die Teilnehmenden entlang einer imaginären Linie vom Mittelpunkt Berlins bis zum Sitz von p: photography unlimited ...

p: photography unlimited berlin e.V., Wilhelminenhofstr. 68A - (Haus 15), 12459 Berlin, www.pberlin.net

9.10. - 11.10. 15:00 Uhr

Berlin – a cross section­Architekturphotographie im urbanistischem Kontext

Workshop

Das photographische Porträtieren von Gebäuden in ihrem urbanistischem Kontext steht im Fokus dieses Workshops. Unter der fachlichen Leitung von Experten erstellen die Teilnehmenden entlang einer imaginären Linie vom Mittelpunkt Berlins bis zum Sitz von p: photography unlimited einen repräsentativen Querschnitt der Stadt und ihrer Bauten. Eine ausführliche theoretische Einführung zu Beginn sowie eine Schulung zum Post-Processing und eine Bildbesprechung runden die Veranstaltung ab.

Adresse

p: photography unlimited berlin e.V. Wilhelminenhofstr. 68A - (Haus 15) 12459 Berlin www.pberlin.net

Hinweis

9.10.2020 15.00 bis 19.00 Uhr (im Anschluss lockeres get-together)

10.10.2020 10:00 bis 18:00 Uhr (on location)

11.10.2020 9:00 bis 16:00 (postprocssing und Bilddiskussion)

 

Rückfragen bitte telefonisch unter: +49 30 64 07 23 55

Anmeldung erforderlich

390€ für 3 Tage Workshop, 2x Verpflegung, 1 Print

290€ für Studierende oder Photograph*Innen in Ausbildung

9.10. 18:00 Uhr

Werksgespräch

Artist Talk

Künstlergespräch mit dem Kurator Norbert Wiesneth zu StreetPhotography, StreetProjections und StreetPhoto : Charlottenburg

S-Bahnhof Charlottenburg Stuttgarter Platz / Ecke Lewishamstraße, Stuttgarter Platz / Ecke Lewishamstraße, 10627 Berlin, www.photowerkberlin.com

9.10. 18:00 Uhr

Werksgespräch

Artist Talk

Künstlergespräch mit dem Kurator Norbert Wiesneth zu StreetPhotography, StreetProjections und StreetPhoto : Charlottenburg

Veranstaltet von PhotowerkBerlin
Adresse

S-Bahnhof Charlottenburg Stuttgarter Platz / Ecke Lewishamstraße Stuttgarter Platz / Ecke Lewishamstraße 10627 Berlin www.photowerkberlin.com

9.10. 18:00 Uhr

Werksgespräch

Artist Talk

Künstlergespräch mit dem Kurator Norbert Wiesneth zu StreetPhotography, StreetProjections und StreetPhoto : Charlottenburg

Fachbereich Kultur Charlottenburg-Wilmersdorf Stuttgarter Platz / Ecke Lewishamstraße 10627 Berlin www.berlin.de/ba-charlottenbu…

9.10. 18:00 Uhr

Werksgespräch

Artist Talk

Künstlergespräch mit dem Kurator Norbert Wiesneth zu StreetPhotography, StreetProjections und StreetPhoto : Charlottenburg

Veranstaltet von Fachbereich Kultur Charlottenburg-Wilmersdorf
Adresse

Am Bahnhof Charlottenburg Stuttgarter Platz / Ecke Lewishamstraße 10627 Berlin www.berlin.de/ba-charlottenbu…

10.10. 11:00 Uhr

Portfolio-Review RICH AND FAMOUS

"Im Rahmen der Portfolio-Review können Fotograf*innen und Fotokünstler*innen aus Berlin ihre Arbeiten Expert*innen von Galerien, Museen, Bildredaktionen und Verlagen vorstellen. In intensiven 20-minütigen one-to-one Gesprächen haben sie die Möglichkeit neue professionelle Kontakte ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

10.10. 11:00 Uhr

Portfolio-Review RICH AND FAMOUS

"Im Rahmen der Portfolio-Review können Fotograf*innen und Fotokünstler*innen aus Berlin ihre Arbeiten Expert*innen von Galerien, Museen, Bildredaktionen und Verlagen vorstellen. In intensiven 20-minütigen one-to-one Gesprächen haben sie die Möglichkeit neue professionelle Kontakte zu knüpfen und wertvolles Feed-Back zu erhalten. Den Abschluss der Portfolio-Review bildet der sogenannte Portfolio-Walk, zu dem die breite Öffentlichkeit eingeladen wird, sich die Arbeiten der teilnehmenden Fotograf*innen anzusehen. Das Programm wird gefördert durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Berlin. Daher können nur Fotograf*innen aus Berlin teilnehmen."

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

www.fhochdrei.org

50€

10.10. 15:00 Uhr

EMOP Berlin: Artist in Action / Benita Suchodrev

Artist Talk

Benita Suchodrev ist eine russisch-amerikanische Porträt- und Dokumentarfotografin, die sich hauptsächlich mit der Darstellung des menschlichen Subjekts in einem soziokulturellen Kontext befasst. Sie arbeitet intuitiv mit großer Rücksicht auf Authentizität, Spontaneität und "den entscheidenden ...

Freundeskreis Willy-Brandt-Haus, Stresemannstraße 28, 10963 Berlin, www.BenitaSuchodrev.com

10.10. 15:00 Uhr

EMOP Berlin: Artist in Action / Benita Suchodrev

Artist Talk

Benita Suchodrev ist eine russisch-amerikanische Porträt- und Dokumentarfotografin, die sich hauptsächlich mit der Darstellung des menschlichen Subjekts in einem soziokulturellen Kontext befasst. Sie arbeitet intuitiv mit großer Rücksicht auf Authentizität, Spontaneität und "den entscheidenden Moment". Ihre Arbeiten wurden in Of Lions and Lambs (Kehrer 2019), 48 Hours Blackpool (Kehrer 2018), Nachtleben Berlin: 1974 bis heute (Metrolit 2013) und Berlin Now (teNeues 2009) veröffentlicht. Sie wurden national und international ausgestellt und waren Gegenstand zahlreicher Berichte in Fernsehen, Hörfunk und Druckmedien. Benita’s Fotografien sind Teil der Rafael Tous Foundation for Contemporary Art in Barcelona und der Michael Horbach Stiftung in Köln, sowie private Sammlungen in Moskau, Berlin und New York.

Adresse

Freundeskreis Willy-Brandt-Haus Stresemannstraße 28 10963 Berlin www.BenitaSuchodrev.com

Anmeldung erforderlich

Eintritt frei

10.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (Auf Englisch)

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

10.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (Auf Englisch)

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

10.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

10.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Adresse

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

10.10. 19:00 Uhr

Portfolio-Walk RICH AND FAMOUS

Bei der Portfolio-Review RICH AND FAMOUS 2020 erhalten 20 ausgewählte Fotograf*innen und Fotokünstler*innen aus Berlin die Chance ihre Arbeit in 20-minütigen one-to-one Gesprächen renommierten Expert*innen von Magazinen, Ausstellungsinstitutionen und Galerien vorzustellen. Im anschlie ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

10.10. 19:00 Uhr

Portfolio-Walk RICH AND FAMOUS

Bei der Portfolio-Review RICH AND FAMOUS 2020 erhalten 20 ausgewählte Fotograf*innen und Fotokünstler*innen aus Berlin die Chance ihre Arbeit in 20-minütigen one-to-one Gesprächen renommierten Expert*innen von Magazinen, Ausstellungsinstitutionen und Galerien vorzustellen. Im anschließenden Portfolio-Walk präsentieren sie ihre Arbeiten der Öffentlichkeit. Get-together bei Getränken und Brezeln.

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

www.fhochdrei.org

11.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Deutsch)

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

11.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Deutsch)

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

13.10. 19:00 Uhr

Deutsche Bank Collection Live - Meet Adrian Paci

Online / Artist Talk

In seinen Arbeiten setzt sich der Künstler Adrian Paci mit Migration, den Folgen der Globalisierung und dem Wandel kultureller Identitäten auseinander. So auch in der Fotoserie „Back Home“, die aktuell in der Schau „Time Present“ zu sehen ist ...

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

13.10. 19:00 Uhr

Deutsche Bank Collection Live - Meet Adrian Paci

Online / Artist Talk

In seinen Arbeiten setzt sich der Künstler Adrian Paci mit Migration, den Folgen der Globalisierung und dem Wandel kultureller Identitäten auseinander. So auch in der Fotoserie „Back Home“, die aktuell in der Schau „Time Present“ zu sehen ist. Der Künstler porträtiert hier aus seinem Heimatland Albanien emigrierte Familien, um auf diese Art und Weise die Bedeutung des Begriffs „zu Hause zu sein“ zu dekonstruieren. Britta Färber, Chefkuratorin der Sammlung Deutsche Bank, diskutiert mit dem Künstler über seine Werke und künstlerischen Praxis.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Hinweis

online Veranstaltung - Live Streaming HIER

 

Anmeldung erforderlich

www.db-palaispopulaire.de

14.10. 13:00 Uhr

Lunch+

Führung

Eine besondere Mittagspause: Eine kurze Führung zu den Highlights der Ausstellung "Time Present" gefolgt von einem Lunchmenü (Vor- und Hauptspeise, exklusive Getränk) im LePopulaire.

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

14.10. 13:00 Uhr

Lunch+

Führung

Eine besondere Mittagspause: Eine kurze Führung zu den Highlights der Ausstellung "Time Present" gefolgt von einem Lunchmenü (Vor- und Hauptspeise, exklusive Getränk) im LePopulaire.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

18 / 15 €

14.10. 16:00 Uhr

Führung mit Ulrich Domröse, Leiter Fotografische Sammlung

Führung

Ulrich Domröse, Leiter der Fotografischen Sammlung, führt durch die Ausstellung "Robert Petschow" und erläutert sein fotografisches Werk.

Berlinische Galerie Alte Jakobstraße 124 10969 Berlin berlinischegalerie.de

14.10. 16:00 Uhr

Führung mit Ulrich Domröse, Leiter Fotografische Sammlung

Führung

Ulrich Domröse, Leiter der Fotografischen Sammlung, führt durch die Ausstellung "Robert Petschow" und erläutert sein fotografisches Werk.

Adresse

Berlinische Galerie Alte Jakobstraße 124 10969 Berlin berlinischegalerie.de

Hinweis

An der Führung können nur 10 Personen teilnehmen. Bitte erscheinen Sie rechtzeitig und melden sich an der Kasse an.

Anmeldung erforderlich

Am Tag der Veransatltung Ort an der Kasse.

Führung im Eintritt enthalten. Eintritt: 8 € / 5 €, unter 18 Jahre Eintritt frei

14.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

14.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Adresse

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

14.10. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

14.10. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige bleibt schwarz. Mit etwas Übung und Sachkenntnis entstehen so sehr ausdrucksstarke Bilder. Im Rahmen der Ausstellung „Blinde Fotograf*innen“ bieten die Fotograf*innen des „Fotostudios für Blinde Fotograf*innen“ Lightpainting Workshops für Sehende an und leiten diese in der Technik an, die sie virtuos beherrschen. Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und behandelt die Grundlagen des Lightpaintings. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

10 € / 8 €

15.10. 19:30 Uhr

"Photography als Essay - Andreas Herzau schildert seinen Werdegang zur Fotokunst"?

Vortrag

Andreas Herzau setzt sich als Fotograf , Hochschuldozent und Autor künstlerisch, theoretisch und angewandt mit Fotografie auseinander. Er schildert seinen Werdegang. Seine Arbeiten veröffentlicht er in Buchprojekten, Ausstellungen und Zeitschriften weltweit – zuletzt im Rahmen der Ausstellung [SPACE] STREET. LIFE ...

Kunsthaus sans titre Französische Straße 18 14467 Potsdam www.sans-titre.de

15.10. 19:30 Uhr

"Photography als Essay - Andreas Herzau schildert seinen Werdegang zur Fotokunst"?

Vortrag

Andreas Herzau setzt sich als Fotograf , Hochschuldozent und Autor künstlerisch, theoretisch und angewandt mit Fotografie auseinander. Er schildert seinen Werdegang. Seine Arbeiten veröffentlicht er in Buchprojekten, Ausstellungen und Zeitschriften weltweit – zuletzt im Rahmen der Ausstellung [SPACE] STREET. LIFE. PHOTOGRAPHY in den Deichtorhallen in Hamburg.

Adresse

Kunsthaus sans titre Potsdam Französische Straße 18 14467 Potsdam www.sans-titre.de

Anmeldung erforderlich
015772958104

www.sans-titre.de/events

7 € / 4 €

17.10. 10:00 Uhr

Advanced Wet Plate Photography

Workshop

Du hast schon Erfahrung mit Tintypes und Ambrotypien und willst einen Schritt weiter gehen? Wollest du schon immer deine eigenen Großformat Negative machen und sie auf eigenen handgemachten Fotopapier abziehen?

Nun ist es soweit. Erfahre mit uns den wundersch ...

PhotoWerkBerlin, Sanderstr. 22, 12047 Berlin, www.PhotoWerkBerlin.com

17.10. 10:00 Uhr

Advanced Wet Plate Photography

Workshop

Du hast schon Erfahrung mit Tintypes und Ambrotypien und willst einen Schritt weiter gehen? Wollest du schon immer deine eigenen Großformat Negative machen und sie auf eigenen handgemachten Fotopapier abziehen?

Nun ist es soweit. Erfahre mit uns den wunderschönen und einzigartigen Prozess von Nassplatten Kollodium Negativen und Salzdrucken.

Viele von uns kennen die konkurrenzlose Detailgenauigkeit, den Tonwertreichtum und die Tiefe von Nassplatten als Positiv-Verfahren (Tintypes und Ambrotypien). Abzüge von Nassplatten "Negativen" sind das alles und mehr. Im Workshop werden die Unterschiede in der Herstellung von Nassplatten "Negativen" und "Positiven" erarbeitet. Es werden unterschiedliche Qualitäten von Kolloidium, ferner Entwickler (Eisen gegen Pyro) und Fixier Formeln besprochen. Darüber hinaus wird der "Negativ"-Prozess, im Vergleich zum "Positiv"-Prozess erklärt, einschließlich der Thematik der Belichtung, Entwicklung und des "Albumin-Subbing". Schließlich wird die Idee hinter den Techniken der "Wiederentwicklung" und "Intensivierung" beleuchtet und praktiziert. Gesalzenes Papier, eines der frühesten Mittel, um fotografische Negative zu drucken, lässt Prints entstehen, die mit dem Reichtum von Platin / Palladium konkurrieren. Darüber hinaus können zahlreiche Farben von Braun bis Schwarz mit verschiedenen Tonern erreicht werden. Papierüberlegungen, Expositionsmöglichkeiten (Sonne vs. künstliches Licht), Tönung, Druck "schwierige" Negative und Handwachs werden diskutiert, demonstriert und im Detail geübt.

In Deutsch und Englisch. Der Kurs ist limitiert für 4 Teilnehmer*innen.

Mit David Puntel

Adresse

PhotoWerkBerlin Sanderstr. 22 12047 Berlin www.PhotoWerkBerlin.com

Anmeldung erforderlich

www.photowerkberlin.com

450 €

17.10. 11:00 Uhr

EMOP Berlin: Photo Book Talk / DISTANZ

Photo Book Talk

Paul Hutchinson, Ralf Marsault und Ashkan Sahihi blicken durch die fotografische Linse auf Phänomene urbaner Kultur und Vergemeinschaftung. Dennoch könnten ihre Protagonist*innen, Sujets und künstlerischen Ansätze nicht unterschiedlicher sein. Zum Erscheinen der drei Publikationen von ...

Berlinische Galerie Alte Jakobstraße 124 10969 Berlin berlinischegalerie.de

17.10. 11:00 Uhr

EMOP Berlin: Photo Book Talk / DISTANZ

Photo Book Talk

Paul Hutchinson, Ralf Marsault und Ashkan Sahihi blicken durch die fotografische Linse auf Phänomene urbaner Kultur und Vergemeinschaftung. Dennoch könnten ihre Protagonist*innen, Sujets und künstlerischen Ansätze nicht unterschiedlicher sein. Zum Erscheinen der drei Publikationen von Hutchinson, Marsault und Sahihi fragt DISTANZ die Künstler in einer Panel Diskussion: Welchen Wert hat analoge Fotografie als Zeitdokument im digitalen Heute? Welche Rolle spielen dabei künstlerische Publikationen? Und wie kann das Medium der Fotografie urbane Prozesse von Wandel künstlerisch dokumentieren? Besuchen Sie uns im Verlag und kommen Sie mit den Künstlern ins Gespräch.

Adresse

Berlinische Galerie Alte Jakobstraße 124 10969 Berlin berlinischegalerie.de

Anmeldung erforderlich

Eintritt frei

17.10. 14:00 Uhr

EMOP Berlin: Artist in Action / Katja Ruge

Artist Talk

Den Beat sehen. Einen Augenblick hören. Für Katja Ruge sind Fotografie und Musik, Porträt und Pop unweigerlich miteinander verbunden. Sie ist Fotografin, DJ und Musikproduzentin. Wer Ihre eindringlichen Porträts betrachtet, hat den Eindruck, einerseits den Kern ...

Rondo - Berning, Brunnenstraße 152, 10115 Berlin, www.katjaruge.de

17.10. 14:00 Uhr

EMOP Berlin: Artist in Action / Katja Ruge

Artist Talk

Den Beat sehen. Einen Augenblick hören. Für Katja Ruge sind Fotografie und Musik, Porträt und Pop unweigerlich miteinander verbunden. Sie ist Fotografin, DJ und Musikproduzentin. Wer Ihre eindringlichen Porträts betrachtet, hat den Eindruck, einerseits den Kern der abgelichteten Menschen zu erkennen und zugleich deren eigentlich verborgenen Charakterzüge. Eine Kunstfertigkeit, die auf Handwerk basiert: Katja Ruge hat ihr Fach als Fotolaborantin von der Pike auf gelernt, arbeitete als Fotoassistentin in England, als Musikpromoterin und Art-Direktorin, bevor sie sich 2000 gänzlich der Fotografie verschrieb. Mit feinsinniger Beobachtungsgabe und einem intuitiven Gefühl für Bildaufbau erschuf sie bereits Hunderte von ikonischen Portraits für Magazine, Musiker und Künstler.

Adresse

Rondo - Berning Brunnenstraße 152 10115 Berlin www.katjaruge.de

Anmeldung erforderlich

Eintritt frei

17.10. 14:00 Uhr

PhotoDérive - Spielerische Stadtentdeckung

PhotoWalk - Virtuelle Führung

Das PhotoDerive ist eine fotografische Erkundung unserer Räume, basierend auf dem Dérive, einer kulturellen Praxis mit ihrer Genese in der Psychogeografie. Die Dérive ist "eine Technik der schnellen Passage durch unterschiedliche Umgebungen". Dérives beinhalten ein spielerisch-konstruktives ...

online, , , www.photoderive.org

17.10. 14:00 Uhr

PhotoDérive - Spielerische Stadtentdeckung

PhotoWalk - Virtuelle Führung

Das PhotoDerive ist eine fotografische Erkundung unserer Räume, basierend auf dem Dérive, einer kulturellen Praxis mit ihrer Genese in der Psychogeografie. Die Dérive ist "eine Technik der schnellen Passage durch unterschiedliche Umgebungen". Dérives beinhalten ein spielerisch-konstruktives Verhalten und ein Bewusstsein für die Auswirkungen des Raumes auf uns und unterscheiden sich daher deutlich von den klassischen Vorstellungen von Reise oder Spaziergang. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstellen ihre eigene Ableitung und dokumentieren sie mit Fotos und einer Geschichte. Nach der Anmeldung erhalten sie online eine Anleitung. Fotos und Geschichten werden später in einer gemeinsamen Online-Ausstellung präsentiert.

Veranstaltet von Fotomarathon Berlin - Verein für Ereignisse e.V
Adresse

online www.photoderive.org

Hinweis

online Veranstaltung

Anmeldung erforderlich

www.photoderive.org

10 €

17.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Englisch)

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

17.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Englisch)

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

17.10. 16:00 Uhr

EMOP Berlin: Artist in Action / Katja Ruge

Artist Talk

Den Beat sehen. Einen Augenblick hören. Für Katja Ruge sind Fotografie und Musik, Porträt und Pop unweigerlich miteinander verbunden. Sie ist Fotografin, DJ und Musikproduzentin. Wer Ihre eindringlichen Porträts betrachtet, hat den Eindruck, einerseits den Kern ...

Rondo - Berning, Brunnenstraße 152, 10115 Berlin, www.katjaruge.de

17.10. 16:00 Uhr

EMOP Berlin: Artist in Action / Katja Ruge

Artist Talk

Den Beat sehen. Einen Augenblick hören. Für Katja Ruge sind Fotografie und Musik, Porträt und Pop unweigerlich miteinander verbunden. Sie ist Fotografin, DJ und Musikproduzentin. Wer Ihre eindringlichen Porträts betrachtet, hat den Eindruck, einerseits den Kern der abgelichteten Menschen zu erkennen und zugleich deren eigentlich verborgenen Charakterzüge. Eine Kunstfertigkeit, die auf Handwerk basiert: Katja Ruge hat ihr Fach als Fotolaborantin von der Pike auf gelernt, arbeitete als Fotoassistentin in England, als Musikpromoterin und Art-Direktorin, bevor sie sich 2000 gänzlich der Fotografie verschrieb. Mit feinsinniger Beobachtungsgabe und einem intuitiven Gefühl für Bildaufbau erschuf sie bereits Hunderte von ikonischen Portraits für Magazine, Musiker und Künstler.

Adresse

Rondo - Berning Brunnenstraße 152 10115 Berlin www.katjaruge.de

Anmeldung erforderlich

Eintritt frei

17.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

17.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Adresse

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

17.10. 16:00 Uhr - 21:00 Uhr

Second Soft Opening / Kunst am Abend

Opening

Die Ausstellung LOOPS AND ECHOES feiert am Samstag ab 16 Uhr ein Second Soft Opening. Die Ausstellung, in der Fotografie im Dialog mit Zeichnung und Skulptur zu sehen ist, wird an dem Tag bis 21 Uhr geöffnet sein. Bei ...

Projektraum 145 Invalidenstraße 145 10115 Berlin

17.10. 16:00 Uhr - 21:00 Uhr

Second Soft Opening / Kunst am Abend

Opening

Die Ausstellung LOOPS AND ECHOES feiert am Samstag ab 16 Uhr ein Second Soft Opening. Die Ausstellung, in der Fotografie im Dialog mit Zeichnung und Skulptur zu sehen ist, wird an dem Tag bis 21 Uhr geöffnet sein. Bei einem kühlen Getränk können Sie mehr über die KünstlerInnen und die ausgestellten Arbeiten erfahren. 

Adresse

Projektraum 145 Invalidenstraße 145 10115 Berlin

Hinweis

Eintritt unter Beachtung der aktuellen Hygienemaßnahmen, maximal 10 Personen dürfen sich gleichzeitig in den Ausstellungsräumen aufhalten.

17.10. 17:00 Uhr

Wollgras heißt das Tier - Bilder in Wörtern und auf Papier

Vortrag

Blumen entwaffnen, hetzen nicht, setzen niemanden unter Druck, auch nicht sich selbst. Eines Tages kommen sie groß raus. Jede. Die Schauspielerin und Dichterin Frederike Frei nimmt Sie mit auf eine Gedankenreise in ihrer rhythmischen Lesung durch den Garten und pfl ...

LUX 66 e.V. Wasgenstraße 75 14129 Berlin www.lux66.de

17.10. 17:00 Uhr

Wollgras heißt das Tier - Bilder in Wörtern und auf Papier

Vortrag

Blumen entwaffnen, hetzen nicht, setzen niemanden unter Druck, auch nicht sich selbst. Eines Tages kommen sie groß raus. Jede. Die Schauspielerin und Dichterin Frederike Frei nimmt Sie mit auf eine Gedankenreise in ihrer rhythmischen Lesung durch den Garten und pflügt Erstaunliches ans Licht. Anregend, unterhaltsam, kurzweilig und nachdenklich trägt Frederike Frei ihre zeitgenössischen Blumengedichte vor und liest auch aus Aufsätzen und Prosatexten. Für sie gibt es nur einen einzigen Grund, zu schreiben: „mit Wörtern der Welt die Welt der Wörter zeigen“.

Veranstaltet von LUX 66 e. V.
Adresse

Künstlerhaus 19 Wasgenstraße 75 14129 Berlin www.lux66.de

Anmeldung erforderlich
18.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Deutsch)

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

18.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Deutsch)

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

21.10. 13:00 Uhr

Lunch+

Führung

Eine besondere Mittagspause: Eine kurze Führung zu den Highlights der Ausstellung "Time Present" gefolgt von einem Lunchmenü (Vor- und Hauptspeise, exklusive Getränk) im LePopulaire.

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

21.10. 13:00 Uhr

Lunch+

Führung

Eine besondere Mittagspause: Eine kurze Führung zu den Highlights der Ausstellung "Time Present" gefolgt von einem Lunchmenü (Vor- und Hauptspeise, exklusive Getränk) im LePopulaire.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

18 / 15 €

21.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

21.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Adresse

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

21.10. 16:00 Uhr

Photography in limbo: Nurturing Talent in Times of Crisis

Artist Talk + Panel

In Zusammenarbeit mit der Deutsche Börse Photography Foundation und C/O Berlin organisiert Foam ein Programm bestehend aus Künstlergesprächen und Q&A's. Mehrere Künstler aus der diesjährigen Talentauswahl werden ihre Arbeiten im Rahmen von ...

Foam Fotografiemuseum Amsterdam Luckenwalder Straße 3 10963 Berlin www.foam.org

21.10. 16:00 Uhr

Photography in limbo: Nurturing Talent in Times of Crisis

Artist Talk + Panel

In Zusammenarbeit mit der Deutsche Börse Photography Foundation und C/O Berlin organisiert Foam ein Programm bestehend aus Künstlergesprächen und Q&A's. Mehrere Künstler aus der diesjährigen Talentauswahl werden ihre Arbeiten im Rahmen von The New Normal präsentieren und diskutieren, im Gespräch mit Anne-Marie Beckmann (Direktorin, Deutsche Börse Photography Foundation), Felix Hoffmann (Chefkurator, C/O Berlin), Marcel Feil (Direktor, Foam), Mirjam Kooiman (Kuratorin, Foam) und Amelie Schüle (Projektkoordinatorin, Foam)

Veranstaltet von Foam Fotografiemuseum Amsterdam
Adresse

KÜHLHAUS Berlin Luckenwalder Straße 3 10963 Berlin www.foam.org

Anmeldung erforderlich

Book HERE

21.10. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

21.10. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige bleibt schwarz. Mit etwas Übung und Sachkenntnis entstehen so sehr ausdrucksstarke Bilder. Im Rahmen der Ausstellung „Blinde Fotograf*innen“ bieten die Fotograf*innen des „Fotostudios für Blinde Fotograf*innen“ Lightpainting Workshops für Sehende an und leiten diese in der Technik an, die sie virtuos beherrschen. Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und behandelt die Grundlagen des Lightpaintings.

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

10 € / 8 €

21.10. 19:00 Uhr

Deutsche Bank Collection Live - Meet Andrea Galvani

Online / Artist Talk

"Die einzige Möglichkeit, eine Grenze zu erweitern, ist es, diese zu überschreiten", so Andrea Galvani. Die Utopie einer Welt ohne Grenzen inspiriert das Werk des italienischen Künstlers, der heute in den USA und Mexiko zuhause ist. „Time Present ...

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

21.10. 19:00 Uhr

Deutsche Bank Collection Live - Meet Andrea Galvani

Online / Artist Talk

"Die einzige Möglichkeit, eine Grenze zu erweitern, ist es, diese zu überschreiten", so Andrea Galvani. Die Utopie einer Welt ohne Grenzen inspiriert das Werk des italienischen Künstlers, der heute in den USA und Mexiko zuhause ist. „Time Present" zeigt seine Arbeit "Llevando una pepita de oro a la velocidad del sonido #6", in der ein Flugzeug die Schallmauer und somit ebenfalls eine Grenze durchbricht. Britta Färber, Chefkuratorin der Sammlung Deutsche Bank, diskutiert mit dem Künstler und über seine Werke und künstlerischen Praxis.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Hinweis

online Veranstaltung - Live Streaming HIER

Anmeldung erforderlich

www.db-palaispopulaire.de

21.10. 19:00 Uhr

Filmscreening: „Photography” (1972, 80 min, R.: Pál Zolnay)

Screening

Der fiktionale Dokumentarfilm „Photography” begleitet einen Fotografen und einen Retuscheur auf ihrer Geschäftsreise im ländlichen Ungarn. Eine filmische Abhandlung über das Medium Fotografie und das Verhältnis zwischen Wahrheit und Fälschung.

Collegium Hungaricum Berlin Dorotheenstraße 12 10117 Berlin www.hungaricum.de

21.10. 19:00 Uhr

Filmscreening: „Photography” (1972, 80 min, R.: Pál Zolnay)

Screening

Der fiktionale Dokumentarfilm „Photography” begleitet einen Fotografen und einen Retuscheur auf ihrer Geschäftsreise im ländlichen Ungarn. Eine filmische Abhandlung über das Medium Fotografie und das Verhältnis zwischen Wahrheit und Fälschung.

Adresse

Collegium Hungaricum Berlin Dorotheenstraße 12 10117 Berlin www.hungaricum.de

Hinweis

in ungarischer Sprache mit englischen Untertiteln

22.10. 9:00 Uhr

SnAppShots­Smartphones als Kamera

Tagung

Die Popularisierung des Smartphones ist gleichbedeutend mit einem Paradigmen­wechsel in der Welt der Bilder – eine Revolution, die Alltag und visuelle Praxen verändert hat. Das Smartphone ist zu einem universellen Tool für Kommunikation, Konsum und Medienproduktion geworden. Zw ...

Museum für Fotografie Jebensstraße 2 Museum für Fotografie 10623 Berlin www.smb.museum/museen-einrich…

22.10. 9:00 Uhr

SnAppShots­Smartphones als Kamera

Tagung

Die Popularisierung des Smartphones ist gleichbedeutend mit einem Paradigmen­wechsel in der Welt der Bilder – eine Revolution, die Alltag und visuelle Praxen verändert hat. Das Smartphone ist zu einem universellen Tool für Kommunikation, Konsum und Medienproduktion geworden. Zwölf Jahre nach der ersten Tagung der Kommission Fotografie der Deutschen Ge­sellschaft für Volkskunde über die digitale Fotografie erkundet die Tagung, wie sich die digitale Visualisierung in Fotografie und Film vor allem durch das Smartphone fortentwickelt hat.

Veranstaltet von Staatliche Museen zu Berlin
Adresse

Museum für Fotografie - Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek SMB Jebensstraße 2 Museum für Fotografie 10623 Berlin www.smb.museum/museen-einrich…

Anmeldung erforderlich

bis 28.9.2020

20 € /10 €

22.10. 14:00 Uhr

Meet The Artist - Lies Maculan

Artist Talk

"Lies Maculans großformatigen Fotoarbeiten richten den Blick auf das europäische Erbe und hinterfragen diese nostalgische Realität. Die Künstlerin ist von 14-18 Uhr vor Ort. "

Galerie Deschler Auguststraße 61 10117 Berlin www.deschler-berlin.de

22.10. 14:00 Uhr

Meet The Artist - Lies Maculan

Artist Talk

"Lies Maculans großformatigen Fotoarbeiten richten den Blick auf das europäische Erbe und hinterfragen diese nostalgische Realität. Die Künstlerin ist von 14-18 Uhr vor Ort. "

Adresse

Galerie Deschler Auguststraße 61 10117 Berlin www.deschler-berlin.de

22.10. 17:00 Uhr

Ausstellungs­durchgang mit dem Künstler

Führung

Seit 1988 bietet Pusija neue Wege an, um authentische Bilder zu schaffen und gleichzeitig mit romafeindlichen Vorurteilen und deren politischen Folgen wie Abschiebung und Integration umzugehen. Begleiten Sie die Einführung des Künstlers und erfahren Sie mehr über seine ...

ERIAC Reinhardtstraße 41 10117 Berlin www.eriac.org

22.10. 17:00 Uhr

Ausstellungs­durchgang mit dem Künstler

Führung

Seit 1988 bietet Pusija neue Wege an, um authentische Bilder zu schaffen und gleichzeitig mit romafeindlichen Vorurteilen und deren politischen Folgen wie Abschiebung und Integration umzugehen. Begleiten Sie die Einführung des Künstlers und erfahren Sie mehr über seine Arbeit sowie seine neue Serie Andaro Angluno Vast – Aus erster Hand, eine prohotographische Reise durch die Kulturelle Bewegung der Roma in den letzten Jahrzehnte.

Adresse

European Roma Institute for Arts and Culture Reinhardtstraße 41 10117 Berlin www.eriac.org

22.10. 18:00 Uhr

Kuratoren­führung

Führung

Kurator Friedhelm Hütte führt durch die Ausstellung "Time Present – Photography from the Deutsche Bank Collection"

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

22.10. 18:00 Uhr

Kuratoren­führung

Führung

Kurator Friedhelm Hütte führt durch die Ausstellung "Time Present – Photography from the Deutsche Bank Collection"

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

9 / 6 €

22.10. 19:00 Uhr

Filmscreening: „Dream Copies” (1977, 93 min, R.: Miklós Erdély)

Screening

Der universell begabte Künstler Miklós Erdély, der als „Vater der neuen ungarischen Avantgarde“ galt, versucht in seinem Experimentalfilm „Dream Copies” die Träume verschiedener Interviewpartner mit filmischen Mitteln zu rekonstruieren.

Collegium Hungaricum Berlin Dorotheenstraße 12 10117 Berlin www.hungaricum.de

22.10. 19:00 Uhr

Filmscreening: „Dream Copies” (1977, 93 min, R.: Miklós Erdély)

Screening

Der universell begabte Künstler Miklós Erdély, der als „Vater der neuen ungarischen Avantgarde“ galt, versucht in seinem Experimentalfilm „Dream Copies” die Träume verschiedener Interviewpartner mit filmischen Mitteln zu rekonstruieren.

Adresse

Collegium Hungaricum Berlin Dorotheenstraße 12 10117 Berlin www.hungaricum.de

Hinweis

in ungarischer Sprache mit englischen Untertiteln

22.10. 19:00 Uhr

FOTO-TALK: Auf der Couch

Gespräch

Blinde Fotograf*innen – das klingt nach einem Paradox. Ist der Akt des Fotografierens nicht unweigerlich mit dem Sehen verbunden? Die Ausstellung BLINDE FOTOGRAF*INNEN beweist das Gegenteil: Um visuelle Kunst zu erschaffen, bedarf es einer starken inneren Vision, ausgefeilter Technik ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

22.10. 19:00 Uhr

FOTO-TALK: Auf der Couch

Gespräch

Blinde Fotograf*innen – das klingt nach einem Paradox. Ist der Akt des Fotografierens nicht unweigerlich mit dem Sehen verbunden? Die Ausstellung BLINDE FOTOGRAF*INNEN beweist das Gegenteil: Um visuelle Kunst zu erschaffen, bedarf es einer starken inneren Vision, ausgefeilter Technik und Teamwork. Im Gespräch mit dem Galeristen Johann König diskutieren Fotograf*innen des Fotostudios für Blinde Fotograf*innen über die Bedeutung visueller Wahrnehmung, über Kunst und deren Rezeption.

 

Mit: Johann König, Galerist, Susanne Emmermann und Gerald Pirner, Fotostudio für Blinde Fotograf*innen. 

Moderation: Katharina Mouratidi, künstlerische Leiterin f3 – freiraum für fotografie

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

fhochdrei.org/tickets

5 €/3 €

23.10. 9:00 Uhr

SnAppShots­Smartphones als Kamera

Tagung

Die Popularisierung des Smartphones ist gleichbedeutend mit einem Paradigmen­wechsel in der Welt der Bilder – eine Revolution, die Alltag und visuelle Praxen verändert hat. Das Smartphone ist zu einem universellen Tool für Kommunikation, Konsum und Medienproduktion geworden. Zw ...

Museum für Fotografie Jebensstraße 2 Museum für Fotografie 10623 Berlin www.smb.museum/museen-einrich…

23.10. 9:00 Uhr

SnAppShots­Smartphones als Kamera

Tagung

Die Popularisierung des Smartphones ist gleichbedeutend mit einem Paradigmen­wechsel in der Welt der Bilder – eine Revolution, die Alltag und visuelle Praxen verändert hat. Das Smartphone ist zu einem universellen Tool für Kommunikation, Konsum und Medienproduktion geworden. Zwölf Jahre nach der ersten Tagung der Kommission Fotografie der Deutschen Ge­sellschaft für Volkskunde über die digitale Fotografie erkundet die Tagung, wie sich die digitale Visualisierung in Fotografie und Film vor allem durch das Smartphone fortentwickelt hat.

Veranstaltet von Staatliche Museen zu Berlin
Adresse

Museum für Fotografie - Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek SMB Jebensstraße 2 Museum für Fotografie 10623 Berlin www.smb.museum/museen-einrich…

Anmeldung erforderlich

bis 28.09.2020

20 € /10 €

23.10. 18:00 Uhr

Deutsche Bank Collection Live - Meet Martin Liebscher

Online/ Artist Talk

"Hier macht der Künstler die Musik: 6000mal Martin Liebscher in verschiedenen Posen inszeniert er sich selbst die in der Berliner Philharmonie. Dieses Großformat aus seiner Serie der „Familenbilder“, aktuell zu sehen in der Schau „Time Present“ hinterfragt die ...

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

23.10. 18:00 Uhr

Deutsche Bank Collection Live - Meet Martin Liebscher

Online/ Artist Talk

"Hier macht der Künstler die Musik: 6000mal Martin Liebscher in verschiedenen Posen inszeniert er sich selbst die in der Berliner Philharmonie. Dieses Großformat aus seiner Serie der „Familenbilder“, aktuell zu sehen in der Schau „Time Present“ hinterfragt die Koordinaten von Identität, Zeit und Raum aber auch das Ideal des Künstlergenies auf humorvolle Art und Weise. Friedhelm Hütte, Leiter der Kunstabteilung der Deutsche Bank, diskutiert mit dem in Berlin lebenden Künstler über seine Werke und künstlerischen Praxis."

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Hinweis

Online Veranstaltung
Live Streaming  HIER

23.10. 19:00 Uhr

Künstler*innen­gespräch mit Guevara Namer und Alaa Hassan

Artist Talk

On the occasion of "Existing Elsewhere" exhibition, photographers Guevara Namer and Alaa Hassan will join in conversation. They will present for the first time to Berlin’s audience, and in Germany their artistic practices, which revolve around the visual investigation ...

coculture Böttgerstraße 16 13357 Berlin www.coculture.de

23.10. 19:00 Uhr

Künstler*innen­gespräch mit Guevara Namer und Alaa Hassan

Artist Talk

On the occasion of "Existing Elsewhere" exhibition, photographers Guevara Namer and Alaa Hassan will join in conversation. They will present for the first time to Berlin’s audience, and in Germany their artistic practices, which revolve around the visual investigation of topics, such as self-representation, affect, and exile; the experience of displacement; individual and collective memories as terrains where vanished realities transform, as well as archiving online and offline as relational tool.

Adresse

coculture Böttgerstraße 16 13357 Berlin www.coculture.de

Hinweis

zus. Live Streaming

Anmeldung erforderlich
24.10. 10:00 Uhr

Berlin Fotomarathon

Photography Competition - Walking Tour

Ein Fotomarathon ist ein Fotoabenteuer, bei dem die Teilnehmer innerhalb von 9 Stunden eine Fotoserie erstellen und den am Tag des Wettbewerbs erhaltenen Fotoaufforderungen folgen. Ein Fotomarathon appelliert eher an Spontaneität, Entdeckergeist und Stadterkundung als an die Fähigkeit ...

Arminiusmarkthalle, Arminiusstrasse 2-4, 10551 Berlin, www.fotomarathon.de

24.10. 10:00 Uhr

Berlin Fotomarathon

Photography Competition - Walking Tour

Ein Fotomarathon ist ein Fotoabenteuer, bei dem die Teilnehmer innerhalb von 9 Stunden eine Fotoserie erstellen und den am Tag des Wettbewerbs erhaltenen Fotoaufforderungen folgen. Ein Fotomarathon appelliert eher an Spontaneität, Entdeckergeist und Stadterkundung als an die Fähigkeit, schnell zu laufen. Einige Wochen nach dem Fotomarathon werden alle Fotoserien in einer gemeinsamen 3-D-Ausstellung online gezeigt.Die Veranstaltung ist Teil einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Berlin und wird von einem Team von Freiwilligen geleitet.

Veranstaltet von Fotomarathon Berlin - Verein für Ereignisse e.V
Adresse

Arminiusmarkthalle Arminiusstrasse 2-4 10551 Berlin www.fotomarathon.de

Anmeldung erforderlich

www.fotomarathon.de

29 €

24.10. 12:00 Uhr

Das Foto Portfolio

Workshop

Wie präsentiere ich einer/m Interessent*in, Kurator*in oder Galerist*in die Essenz meiner Arbeit? Ist die optimale Präsentationsform die Mappe, die Wand oder das Web? Wie ist das Zusammenspiel von Form und Inhalt?

Der erste Eindruck ...

PhotoWerkBerlin, Sanderstr. 22, 13047 Berlin, www.PhotoWerkBerlin.com

24.10. 12:00 Uhr

Das Foto Portfolio

Workshop

Wie präsentiere ich einer/m Interessent*in, Kurator*in oder Galerist*in die Essenz meiner Arbeit? Ist die optimale Präsentationsform die Mappe, die Wand oder das Web? Wie ist das Zusammenspiel von Form und Inhalt?

Der erste Eindruck zählt, oder wie man in Amerika sagt: „You'll never get a second chance to make a first impression. “

Ziel ist es, die individuelle künstlerische Arbeit effektiv zu kommunizieren. Norbert Wiesneth wird anhand von Beispielen ausführlich den Prozess der Bildauswahl und die geeignete Form des Portfolios für den jeweiligen Anlass darstellen und Strategien für die Perfektionierung der Präsentation entwickeln. Am Ende des Kurses können mitgebrachte Portfolios der Teilnehmer*innen besprochen werden.

Veranstaltet von PhotoWerkBerlin
Adresse

PhotoWerkBerlin Sanderstr. 22 13047 Berlin www.PhotoWerkBerlin.com

Anmeldung erforderlich

www.photowerkberlin.com/produ…

100€

24.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Englisch)

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

24.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Englisch)

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

24.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

24.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Adresse

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

24.10. 18:00 Uhr

EMOP Berlin: Artist in Action / Miron Zownir

Artist Talk

Der Schriftsteller und Drehbuchautor Terry Southern pries Miron Zownir als „Poeten der Radikalen Fotografie“. Seine fotografischen Arbeiten wurden seit 1981 in vielen Ländern von Galerien und Museen ausgestellt. Seine Fotografien erschienen in sechs Fotobänden und wurden in zahlreichen ...

Bildband Berlin, Immanuelkrichstraße 33, 10405 Berlin, www.mironzownir.com

24.10. 18:00 Uhr

EMOP Berlin: Artist in Action / Miron Zownir

Artist Talk

Der Schriftsteller und Drehbuchautor Terry Southern pries Miron Zownir als „Poeten der Radikalen Fotografie“. Seine fotografischen Arbeiten wurden seit 1981 in vielen Ländern von Galerien und Museen ausgestellt. Seine Fotografien erschienen in sechs Fotobänden und wurden in zahlreichen internationalen Anthologien präsentiert. Zownir begann Ende der 1970er-Jahre, während der Hochphase der Punk-Ära, in West-Berlin und London zu fotografieren. Er lieferte ein nahsichtiges Porträt dieser Bewegung und ihres besonderen Lebensgefühls zwischen utopischen Anarchie-Vorstellungen und nihilistischer Selbstzerstörung. Nach 15 Jahren in den USA (NYC, Los Angeles und Pittsburgh) kehrte er nach Berlin zurück. 1995 reiste er für drei Monate nach Moskau, um in die Tiefen der postkommunistischen Gesellschaft hinabzusteigen. Seit den frühen 2000er-Jahren unternahm Zownir mehrere Foto-Exkursionen nach Polen, Bulgarien, Rumänien, Kalifornien und Istanbul sowie in die Ukraine. Daneben arbeitet Miron Zownir auch als Filmemacher und Krimiautor.

Adresse

Bildband Berlin Immanuelkrichstraße 33 10405 Berlin www.mironzownir.com

Anmeldung erforderlich

Eintritt frei

25.10. 12:00 Uhr

Künstlerin­gespräch ­Heidi Specker

Artist Talk

Die Künstlerin Heidi Specker wird im Gespräch mit der Kuratorin und Leiterin der Kommunalen Galerie Berlin Elke von der Lieth das umfangreiche Ausstellungsprojekt DAMME diskutieren.

Kommunale Galerie Berlin Hohenzollerndamm 176 10713 Berlin www.kommunalegalerie-berlin.de

25.10. 12:00 Uhr

Künstlerin­gespräch ­Heidi Specker

Artist Talk

Die Künstlerin Heidi Specker wird im Gespräch mit der Kuratorin und Leiterin der Kommunalen Galerie Berlin Elke von der Lieth das umfangreiche Ausstellungsprojekt DAMME diskutieren.

Adresse

Kommunale Galerie Berlin Hohenzollerndamm 176 10713 Berlin www.kommunalegalerie-berlin.de

Hinweis

zus. Live Streaming

Anmeldung erforderlich
25.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Deutsch)

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

25.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Deutsch)

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

25.10. 16:00 Uhr

Artist Talk mit Harald Theiss

Artist Talks

Der Kunsthistoriker Harald Theiss führt im Gespräch mit den Künstlerinnen durch die Ausstellung

Galerie Historischer Keller Carl-Schurz-Straße 49 13597 Berlin www.galeriehistorischerkeller…

25.10. 16:00 Uhr

Artist Talk mit Harald Theiss

Artist Talks

Der Kunsthistoriker Harald Theiss führt im Gespräch mit den Künstlerinnen durch die Ausstellung

Veranstaltet von Kulturamt Spandau
Adresse

Galerie Historischer Keller Carl-Schurz-Straße 49 13597 Berlin www.galeriehistorischerkeller…

Anmeldung erforderlich

Begrenzte Teilnehmerzahl

25.10. 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Soft Finissage

Finissage

Die Ausstellung LOOPS AND ECHOES feiert am Sonntag ab 16 Uhr eine Soft Finissage. Die Ausstellung, in der Fotografie im Dialog mit Zeichnung und Skulptur zu sehen ist, wird an dem Tag bis 19 Uhr geöffnet sein. Bei einem ...

Projektraum 145 Invalidenstraße 145 10115 Berlin

25.10. 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Soft Finissage

Finissage

Die Ausstellung LOOPS AND ECHOES feiert am Sonntag ab 16 Uhr eine Soft Finissage. Die Ausstellung, in der Fotografie im Dialog mit Zeichnung und Skulptur zu sehen ist, wird an dem Tag bis 19 Uhr geöffnet sein. Bei einem kühlen Getränk können Sie mehr über die KünstlerInnen und die ausgestellten Arbeiten erfahren. 

Adresse

Projektraum 145 Invalidenstraße 145 10115 Berlin

Hinweis

Eintritt unter Beachtung der aktuellen Hygienemaßnahmen, maximal 10 Personen dürfen sich gleichzeitig in den Ausstellungsräumen aufhalten.

25.10. 19:00 Uhr

Verleihung des Ellen-Auerbach-Stipendium für Fotografie an Ferhat Bouda

Preisverleihung

Das Ellen-Auerbach-Stipendium für Fotografie geht an den algerischen Fotografen Ferhat Bouda. Aus der Jury-Begründung: „Ob Dokument, Reportage oder Kunst ist ohne Bedeutung, Ferhat Boudas Bilder der Berber sind von einer bewegenden menschlichen Suche geprägt, ein optisches Abtasten ...

Akademie der Künste Pariser Platz 4 10117 Berlin www.adk.de

25.10. 19:00 Uhr

Verleihung des Ellen-Auerbach-Stipendium für Fotografie an Ferhat Bouda

Preisverleihung

Das Ellen-Auerbach-Stipendium für Fotografie geht an den algerischen Fotografen Ferhat Bouda. Aus der Jury-Begründung: „Ob Dokument, Reportage oder Kunst ist ohne Bedeutung, Ferhat Boudas Bilder der Berber sind von einer bewegenden menschlichen Suche geprägt, ein optisches Abtasten, das mit jeder Belichtung die Frage nach der Menschlichkeit stellt. Auge und Geist wenden den Apparat einer Welt zu, deren Erzählungen nicht mehr gehört werden, die wir mit Bouda sehen, um sie zu hören.“ Begrüßung: Jeanine Meerapfel; Laudatio: Hubertus von Amelunxen; Gespräch mit Barbara Klemm.

Adresse

Akademie der Künste Pariser Platz 4 10117 Berlin www.adk.de

Anmeldung erforderlich
030 20057-1000
26.10. 11:00 Uhr

Workshop Bildbeschreibung

Workshop

Am 23.9.2020 tritt eine neue EU-Richtlinie in Kraft, die zunächst öffentliche Stellen dazu verpflichtet, ihre Webseiten barrierefrei zu machen, das heißt sie mit sogenannten Alt-Texten bzw. Bildbeschreibungen zu versehen. Unser Workshop vermittelt die Grundlagen verständlicher ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

26.10. 11:00 Uhr

Workshop Bildbeschreibung

Workshop

Am 23.9.2020 tritt eine neue EU-Richtlinie in Kraft, die zunächst öffentliche Stellen dazu verpflichtet, ihre Webseiten barrierefrei zu machen, das heißt sie mit sogenannten Alt-Texten bzw. Bildbeschreibungen zu versehen. Unser Workshop vermittelt die Grundlagen verständlicher Bildbeachreibungen: Die sehenden Teilnehmenden beschreiben für die blinden Teilnehmenden ausgewählte Bilder. In der Interaktion der gemischten Gruppe aus Sehenden und Blinden wird das Augenmerk auf eine präzise Übertragung des Gesehenen gelenkt und die visuelle Wahrnehmung geschult. Der Workshop richtet sich an Leiter*innen und Mitarbeiter*innen von Museen, Galerien und Kulturinstitutionen sowie freie Museumspädagog*innen und Bildungsreferent*innen und möchte diese in ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Veranstaltet von f3 – freiraum für fotografie in Kooperation mit Fotostudio für blinde Fotograf*innen
Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

20€ / 15€

26.10. 15:00 Uhr

VINO. OLTRE IL PAESAGGIO (Wein. Jenseits der Landschaft)

Führung

Die Künstler und die Organisatoren werden durch die Ausstellung führen und die Entstehung des Projekts erläutern.

f/16 Schule für Fotografie Tiergartenstraße 22 10785 Berlin ambberlino.esteri.it

26.10. 15:00 Uhr

VINO. OLTRE IL PAESAGGIO (Wein. Jenseits der Landschaft)

Führung

Die Künstler und die Organisatoren werden durch die Ausstellung führen und die Entstehung des Projekts erläutern.

Veranstaltet von f/16 Schule für Fotografie
Adresse

Botschaft der Italienischen Republik Tiergartenstraße 22 10785 Berlin ambberlino.esteri.it

Anmeldung erforderlich

Die Ausstellung kann nach vorheriger Anmeldung (vollstandiger Name und Geburtsdatum) per E-Mail unter berlino.events@esteri.it besucht werden.
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl beschrankt ist und ein Ausweis mitgeführt werden muss.
Weitere zusätzliche Termine oder Änderungen werden eventuell auf den sozialen Kanälen der Botschaft bekannt gegeben.

26.10. 15:40 Uhr

VINO. OLTRE IL PAESAGGIO (Wein. Jenseits der Landschaft)

Führung

Die Künstler und die Organisatoren werden durch die Ausstellung führen und die Entstehung des Projekts erläutern.

f/16 Schule für Fotografie Tiergartenstraße 22 10785 Berlin ambberlino.esteri.it

26.10. 15:40 Uhr

VINO. OLTRE IL PAESAGGIO (Wein. Jenseits der Landschaft)

Führung

Die Künstler und die Organisatoren werden durch die Ausstellung führen und die Entstehung des Projekts erläutern.

Veranstaltet von f/16 Schule für Fotografie
Adresse

Botschaft der Italienischen Republik Tiergartenstraße 22 10785 Berlin ambberlino.esteri.it

Anmeldung erforderlich

Die Ausstellung kann nach vorheriger Anmeldung (vollstandiger Name und Geburtsdatum) per E-Mail unter berlino.events@esteri.it besucht werden. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl beschränkt ist und ein Ausweis mitgeführt werden muss. Weitere zusätzliche Termine oder Änderungen werden eventuell auf den sozialen Kanälen der Botschaft bekannt gegeben.

27.10. 18:00 Uhr

BELETAGE & ZUCKERWATTE Ein Gespräch mit dem Berliner Fotografen Lars Nickel

Artist Talk

Die Kuratorin der Fotografischen Sammlung des Stadtmuseums Berlin, Ines Hahn, spricht mit dem Künstler über seine Arbeitsweise und seine stilistisch sehr unterschiedlichen Bildserien "Beletage" und "Maientage".

Märkisches Museum Am Köllnischen Park 5 10179 Berlin www.stadtmuseum.de/maerkische…

27.10. 18:00 Uhr

BELETAGE & ZUCKERWATTE Ein Gespräch mit dem Berliner Fotografen Lars Nickel

Artist Talk

Die Kuratorin der Fotografischen Sammlung des Stadtmuseums Berlin, Ines Hahn, spricht mit dem Künstler über seine Arbeitsweise und seine stilistisch sehr unterschiedlichen Bildserien "Beletage" und "Maientage".

Veranstaltet von Märkisches Museum
Adresse

Märkisches Museum Am Köllnischen Park 5 10179 Berlin www.stadtmuseum.de/maerkische…

3€ / 2€

28.10. 13:00 Uhr

Lunch+

Führung

Eine besondere Mittagspause: Eine kurze Führung zu den Highlights der Ausstellung "Time Present" gefolgt von einem Lunchmenü (Vor- und Hauptspeise, exklusive Getränk) im LePopulaire.

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

28.10. 13:00 Uhr

Lunch+

Führung

Eine besondere Mittagspause: Eine kurze Führung zu den Highlights der Ausstellung "Time Present" gefolgt von einem Lunchmenü (Vor- und Hauptspeise, exklusive Getränk) im LePopulaire.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

18€ / 15€

28.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

28.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Adresse

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

28.10. 18:00 Uhr

Deutsche Bank Collection Live - Meet Anett Stuth

Online / Artist Talk

Die in Leipzig geborene Künstlerin, Anett Stuth schafft in ihren Fotografien imaginäre, architektonische Räume, in denen sich Gegenwart und Vergangenheit, Innen und Außen, Fotografie und Malerei überlagern. Gleichzeitig zeigen ihre Arbeiten, welche künstlerischen Möglichkeiten ...

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

28.10. 18:00 Uhr

Deutsche Bank Collection Live - Meet Anett Stuth

Online / Artist Talk

Die in Leipzig geborene Künstlerin, Anett Stuth schafft in ihren Fotografien imaginäre, architektonische Räume, in denen sich Gegenwart und Vergangenheit, Innen und Außen, Fotografie und Malerei überlagern. Gleichzeitig zeigen ihre Arbeiten, welche künstlerischen Möglichkeiten das virtuelle Zeitalter ermöglicht. Britta Färber, Chefkuratorin der Deutsche Bank, diskutiert mit Anett Stuth über ihre künstlerische Praxis, ihre Wahrnehmung von Zeit und über ihre bedeutende Themengruppe „Today is the Past“.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Hinweis

 Live Streaming HIER

28.10. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

28.10. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige bleibt schwarz. Mit etwas Übung und Sachkenntnis entstehen so sehr ausdrucksstarke Bilder. Im Rahmen der Ausstellung „Blinde Fotograf*innen“ bieten die Fotograf*innen des „Fotostudios für Blinde Fotograf*innen“ Lightpainting Workshops für Sehende an und leiten diese in der Technik an, die sie virtuos beherrschen. Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und behandelt die Grundlagen des Lightpaintings.

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

10€ / 8€

28.10. 19:00 Uhr

Filmaufführung JU.KALI, 30 min, Regie Laura Maria Görner, Albanien 2019 und Führung durch die Ausstellung

Screening

Ju.Kali - Freiheitsdrängend und sehnsuchtssuchend tauchte ich in ein Land der paradoxen Schönheit: Albanien. Die Einfachheit ihrer Lebenskultur erscheinen mir wie Schwere und Erlösung zugleich. Und dann träume ich. Von einem Pferd (alb. kali). Es reitet ...

University of Applied Sciences Dessauer Straße 3-5 10963 Berlin www.ue-germany.com

28.10. 19:00 Uhr

Filmaufführung JU.KALI, 30 min, Regie Laura Maria Görner, Albanien 2019 und Führung durch die Ausstellung

Screening

Ju.Kali - Freiheitsdrängend und sehnsuchtssuchend tauchte ich in ein Land der paradoxen Schönheit: Albanien. Die Einfachheit ihrer Lebenskultur erscheinen mir wie Schwere und Erlösung zugleich. Und dann träume ich. Von einem Pferd (alb. kali). Es reitet über die Weite der Landschaft und bringt den Indianer in die Heimat zurück. Und plötzlich stand sie (alb. ju) da, in Mitten der Berg- und Wolkenketten, durch die das Sonnenlicht theatralisch drang. Wasser, Erde, Luft und Feuer waren wie vereint. Ein Einheit. Die Menschen so arm und doch so reich. Was ist eigentlich Reichtum?

Adresse

University of Applied Sciences Europe Berlin, Fachbereich Art & Design-Photography Dessauer Straße 3-5 10963 Berlin www.ue-germany.com

Anmeldung erforderlich
49(0)30 338539 510
28.10. 19:00 Uhr

Lecture Performance mit Claudius Schulze

Performance

In einer Lecture Performance zeigt der Künstler Claudius Schulze Fotografien, einen toten Vogel, spielt eine Schallplatte aus den 80ern der staatlich-bayrischen Naturerziehung mit Gesang von »heimischen Vögeln« (die zu erheblichen Teilen mittlerweile hier ausgestorben sind) und lässt ...

Alfred Ehrhardt Stiftung Auguststraße 75 10117 Berlin www.aestiftung.de

28.10. 19:00 Uhr

Lecture Performance mit Claudius Schulze

Performance

In einer Lecture Performance zeigt der Künstler Claudius Schulze Fotografien, einen toten Vogel, spielt eine Schallplatte aus den 80ern der staatlich-bayrischen Naturerziehung mit Gesang von »heimischen Vögeln« (die zu erheblichen Teilen mittlerweile hier ausgestorben sind) und lässt eine Vogeldrohne fliegen. Die Zusammenhänge von Artensterben, Klimawandel, Bionik und künstlicher Intelligenz in ein vielschichtiges Verhältnis zu setzen ist das Ziel. Ein einzigartiges Künstlergespräch.

Adresse

Alfred Ehrhardt Stiftung Auguststraße 75 10117 Berlin www.aestiftung.de

Anmeldung erforderlich
29.10. 18:00 Uhr

BBA Photography Prize Finissage & Publikums Award

Finissage/ Public Vote Prize Nomination

Finisage und Bekanntgabe des Publikums Preis Gewinner des „BBA Photography Prize 2020“ ein internationaler Wettbewerb für Kunstfotografie. Mit einer professionellen Jury werden nach den innovativsten Konzepten, einer ästhetisch kreativen Sprache und dem einzigartigen Ansatz innerhalb des Mediums gesucht. Nominierte ...

BBA Gallery Köpenicker Straße 96 10179 Berlin www.bba-gallery.com

29.10. 18:00 Uhr

BBA Photography Prize Finissage & Publikums Award

Finissage/ Public Vote Prize Nomination

Finisage und Bekanntgabe des Publikums Preis Gewinner des „BBA Photography Prize 2020“ ein internationaler Wettbewerb für Kunstfotografie. Mit einer professionellen Jury werden nach den innovativsten Konzepten, einer ästhetisch kreativen Sprache und dem einzigartigen Ansatz innerhalb des Mediums gesucht. Nominierte Beiträge werden in einer Gruppenausstellung präsentiert. Bis zum 28.10.2020 kann der Publikums Preis Gewinner auf unserer Webseite www.bba-gallery.com , den sozialen Medien oder bei einem Gallery Besuch ausgewählt werden.

Adresse

BBA Gallery Köpenicker Straße 96 10179 Berlin www.bba-gallery.com

Hinweis

zus. Live Streaming

Anmeldung erforderlich
29.10. 19:00 Uhr

Ein Gespräch mit Anika Meier

Online Interview

Die Ausstellung "Time Present – Photography from the Deutsche Bank Collection" zeigt ein breites Spektrum internationaler Fotografie. Was aber ist mit der sogenannten Gebrauchsfotografie? Wie wird das fotografische Bild heute verwendet? Diese Fragen beantwortet die Kulturwissenschaftlerin und Monopol-Kolumnistin Anika Meier im ...

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

29.10. 19:00 Uhr

Ein Gespräch mit Anika Meier

Online Interview

Die Ausstellung "Time Present – Photography from the Deutsche Bank Collection" zeigt ein breites Spektrum internationaler Fotografie. Was aber ist mit der sogenannten Gebrauchsfotografie? Wie wird das fotografische Bild heute verwendet? Diese Fragen beantwortet die Kulturwissenschaftlerin und Monopol-Kolumnistin Anika Meier im Gespräch mit der Künstlerin Anna Ehrenstein.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Hinweis

Online Veranstaltung/ Live Streaming HIER

29.10. 19:00 Uhr

Letizia Battaglia. Palermo und der Kampf gegen die Mafia

Gespräch

Gespräch mit der Fotografin Letizia Battaglia anlässlich der Ausstellung im Italienischen Kulturinstitut Berlin.

Italienisches Kulturinstitut Hildebrandstraße 2 10785 Berlin iicberlino.esteri.it

29.10. 19:00 Uhr

Letizia Battaglia. Palermo und der Kampf gegen die Mafia

Gespräch

Gespräch mit der Fotografin Letizia Battaglia anlässlich der Ausstellung im Italienischen Kulturinstitut Berlin.

Adresse

Italienisches Kulturinstitut Berlin Hildebrandstraße 2 10785 Berlin iicberlino.esteri.it

Hinweis

zus. Live Streaming

30.10. 15:00 Uhr

Führung für Senior*innen

Führung

Entdecken Sie in kleiner Runde die Ausstellung und tauschen Sie sich im Dialog mit der Kunstvermittlerin über ausgewählte Werke aus. Anschließend gibt es eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen im Restaurant LePopulaire.

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

30.10. 15:00 Uhr

Führung für Senior*innen

Führung

Entdecken Sie in kleiner Runde die Ausstellung und tauschen Sie sich im Dialog mit der Kunstvermittlerin über ausgewählte Werke aus. Anschließend gibt es eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen im Restaurant LePopulaire.

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

15€

30.10. 17:30 Uhr

Geführter Rundgang durch die Ausstellung "New Age of Dissent"

Führung

Kristian Jarmuschek im Gespräch mit Carina Linge

JARMUSCHEK + PARTNER Potsdamer Straße 81A 10785 Berlin jarmuschek.de

30.10. 17:30 Uhr

Geführter Rundgang durch die Ausstellung "New Age of Dissent"

Führung

Kristian Jarmuschek im Gespräch mit Carina Linge

Adresse

JARMUSCHEK + PARTNER Potsdamer Straße 81A 10785 Berlin jarmuschek.de

Anmeldung erforderlich
030 285 99 070
31.10. 10:00 Uhr

Bilder machen für die Zukunft - Positionen der Umwelt­fotografie

Symposium

Das Symposium stellt verschiedene Aspekte des noch jungen und fototheoretisch wenig erforschten Gebiets der Umweltfotografie vor. Wie wird die Umweltkrise in dokumentarischen und künstlerischen Positionen dargestellt? Welche historischen und zeitgenössischen Strategien gibt es in der Umweltfotografie, welche fototheoretischen ...

Neue Schule für Fotografie Brunnenstraße 188-190 10119 Berlin www.neue-schule-fotografie.be…

31.10. 10:00 Uhr

Bilder machen für die Zukunft - Positionen der Umwelt­fotografie

Symposium

Das Symposium stellt verschiedene Aspekte des noch jungen und fototheoretisch wenig erforschten Gebiets der Umweltfotografie vor. Wie wird die Umweltkrise in dokumentarischen und künstlerischen Positionen dargestellt? Welche historischen und zeitgenössischen Strategien gibt es in der Umweltfotografie, welche fototheoretischen Positionen? Welche Fotos haben tatsächlich Veränderungen angestoßen? Diese Fragen werden Referent*innen in ihren Vorträgen für das Symposium untersuchen.

Adresse

Neue Schule für Fotografie Berlin Brunnenstraße 188-190 10119 Berlin www.neue-schule-fotografie.be…

Hinweis

zus. Live Streaming

Anmeldung erforderlich
31.10. 11:00 Uhr

Filme über Helmut Newton

Screening

Anlässlich des 100. Geburtstages von Helmut Newton wird im Erdgeschoss des Museums für Fotografie für eine Woche ein Filmprogramm zu Leben und Werk des Fotografen gezeigt, beginnend mit Gero von Boehms Film "The Bad and the Beautiful ...

Helmut Newton Stiftung Jebensstraße 2 Museum für Fotografie 10623 Berlin www.helmutnewton.com

31.10. 11:00 Uhr

Filme über Helmut Newton

Screening

Anlässlich des 100. Geburtstages von Helmut Newton wird im Erdgeschoss des Museums für Fotografie für eine Woche ein Filmprogramm zu Leben und Werk des Fotografen gezeigt, beginnend mit Gero von Boehms Film "The Bad and the Beautiful" (2020).

Adresse

Helmut Newton Stiftung Jebensstraße 2 Museum für Fotografie 10623 Berlin www.helmutnewton.com

31.10. 15:00 Uhr

EMOP Berlin: Artist in Action / Olaf Heine

Artist Talk

Olaf Heine ist ein international tätiger Fotograf und lebt in Berlin. Er studierte Fotografie und Design am Berliner Lette-Verein und ist vor allem für seine detailreichen und sorgsam inszenierten Porträts bekannt. Seine Fotoarbeiten wurden auf zahlreichen Albumcovern ...

Studio Olaf Heine, Reinbeckstraße 45/47, 12459 Berlin, www.olafheine.com

31.10. 15:00 Uhr

EMOP Berlin: Artist in Action / Olaf Heine

Artist Talk

Olaf Heine ist ein international tätiger Fotograf und lebt in Berlin. Er studierte Fotografie und Design am Berliner Lette-Verein und ist vor allem für seine detailreichen und sorgsam inszenierten Porträts bekannt. Seine Fotoarbeiten wurden auf zahlreichen Albumcovern, in internationalen Zeitschriften sowie in den Fotobänden „Leaving the Comfort Zone“ (2008), „I Love You but I’ve Chosen Rock“ (2010), „Brazil“ (2014) und „Rwandan Daughters“ (2019) veröffentlicht. Sie wurden unter anderem in der Galerie Camera Work Berlin, im Museum Folkwang in Essen, in der Noorderlicht Fotogalerie in Groningen, im Salon Frieder Burda | Museum Frieder Burda und in der Icon Gallery in Los Angeles ausgestellt. Neben seinen Kooperationen mit Stars wie U2, Iggy Pop, Coldplay, Radiohead, Sting, Nick Cave und The Killers hat er internationale Anzeigenkampagnen fotografiert und in Dutzenden Musikvideos für Bands wie The Eagles oder Rammstein Regie geführt.

Adresse

Studio Olaf Heine Reinbeckstraße 45/47 12459 Berlin www.olafheine.com

Anmeldung erforderlich

Eintritt frei

31.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Englisch)

PalaisPopulaire Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

31.10. 15:00 Uhr

FreeTour

Führung

Lassen Sie sich in einer Stunde durch die Ausstellung führen. Lernen Sie mehr über Hintergründe, Konzepte und Inhalte und entdecken Sie Highlights der Ausstellung. (auf Englisch)

Adresse

PalaisPopulaire - Art, Culture & Sports by Deutsche Bank Unter den Linden 5 10117 Berlin www.db-palaispopulaire.de

Anmeldung erforderlich

www.ticketspopulaire.de

31.10. 15:00 Uhr

Kreative Querulantinnen - Rollen und Strategien zeitgenössischer Künstlerinnen

Podiumsdiskussion

Gespräch mit Carina Linge und Gästen. Weitere Informationen: jarmuschek.de

JARMUSCHEK + PARTNER Potsdamer Straße 81A 10785 Berlin jarmuschek.de

31.10. 15:00 Uhr

Kreative Querulantinnen - Rollen und Strategien zeitgenössischer Künstlerinnen

Podiumsdiskussion

Gespräch mit Carina Linge und Gästen. Weitere Informationen: jarmuschek.de

Adresse

JARMUSCHEK + PARTNER Potsdamer Straße 81A 10785 Berlin jarmuschek.de

Anmeldung erforderlich
030 285 99 070
31.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

31.10. 16:00 Uhr

Lothar Wolleh Raum 3

Führung

Führung durch die Ausstellung „Lothar Wolleh Raum 3 - Atmosphären der Phantasie“ und Einführung in das fotografische Farbwerk Lothar Wollehs.

Adresse

Lothar Wolleh Raum Linienstraße 83A 10119 Berlin www.lothar-wolleh.com

31.10. 17:00 Uhr

Konzert-/Video-Beam "Urban Morphologies"

Screening

In Zusammenarbeit mit der Schweizer Komponistin Katharina Rosenberger hat die Berliner Fotografin und Video-Künstlerin Betina Kuntzsch eine dokumentarische Video-Animation zu Rosenbergers Kompositionsreihe „Urban Morphologies“ entwickelt. Anfang August vom ensemble mosaik im Rahmen des Werkstattfestivals „UpToThree – augmented“ uraufgeführt, pr ...

Galerie Mönch Reichsstraße 52 14052 Berlin www.ensemble-mosaik.de

31.10. 17:00 Uhr

Konzert-/Video-Beam "Urban Morphologies"

Screening

In Zusammenarbeit mit der Schweizer Komponistin Katharina Rosenberger hat die Berliner Fotografin und Video-Künstlerin Betina Kuntzsch eine dokumentarische Video-Animation zu Rosenbergers Kompositionsreihe „Urban Morphologies“ entwickelt. Anfang August vom ensemble mosaik im Rahmen des Werkstattfestivals „UpToThree – augmented“ uraufgeführt, präsentieren wir die 20-minütige Konzertdokumentation.

Adresse

Galerie Mönch Berlin Reichsstraße 52 14052 Berlin www.ensemble-mosaik.de

Anmeldung erforderlich
030 2313 5858
4.11. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

4.11. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige bleibt schwarz. Mit etwas Übung und Sachkenntnis entstehen so sehr ausdrucksstarke Bilder. Im Rahmen der Ausstellung „Blinde Fotograf*innen“ bieten die Fotograf*innen des „Fotostudios für Blinde Fotograf*innen“ Lightpainting Workshops für Sehende an und leiten diese in der Technik an, die sie virtuos beherrschen. Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und behandelt die Grundlagen des Lightpaintings.

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich 

10 € / ermäßigt 8 € 

11.11. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

11.11. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige bleibt schwarz. Mit etwas Übung und Sachkenntnis entstehen so sehr ausdrucksstarke Bilder. Im Rahmen der Ausstellung „Blinde Fotograf*innen“ bieten die Fotograf*innen des „Fotostudios für Blinde Fotograf*innen“ Lightpainting Workshops für Sehende an und leiten diese in der Technik an, die sie virtuos beherrschen. Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und behandelt die Grundlagen des Lightpaintings. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich 

10 € / ermäßigt 8 € 

18.11. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

18.11. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige bleibt schwarz. Mit etwas Übung und Sachkenntnis entstehen so sehr ausdrucksstarke Bilder. Im Rahmen der Ausstellung „Blinde Fotograf*innen“ bieten die Fotograf*innen des „Fotostudios für Blinde Fotograf*innen“ Lightpainting Workshops für Sehende an und leiten diese in der Technik an, die sie virtuos beherrschen. Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und behandelt die Grundlagen des Lightpaintings.

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erfoderlich 

10 € / ermäßigt 8 €

25.11. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

 

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige ...

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

25.11. 18:00 Uhr

Lightpainting Workshop: Von Blinden Sehen lernen

Workshop

 

Die Technik des Lightpainting ist fast so alt, wie die Fotografie selbst. In einem völlig abgedunkelten Raum werden mit selbst gewählten, ganz unterschiedlichen Lichtquellen die Aspekte eines Bildes herausgearbeitet, die dem Gegenüber vermittelt werden sollen. Alles übrige bleibt schwarz. Mit etwas Übung und Sachkenntnis entstehen so sehr ausdrucksstarke Bilder. Im Rahmen der Ausstellung „Blinde Fotograf*innen“ bieten die Fotograf*innen des „Fotostudios für Blinde Fotograf*innen“ Lightpainting Workshops für Sehende an und leiten diese in der Technik an, die sie virtuos beherrschen. Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und behandelt die Grundlagen des Lightpaintings. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Adresse

f3 - freiraum für fotografie Waldemarstraße 17 10179 Berlin www.fhochdrei.org

Anmeldung erforderlich

Anmeldung erforderlich

10 € / ermäßigt 8 €